Fragen? Rufen Sie uns an!
0800 1010 196

Schattierung

Warum schattiert man ein Bild??

Schatten lassen Ihr Bild optisch besser aussehen und gerade durch das freistellen geht oft die Tiefenwirkung verloren.

Wie schattiert man ein Bild in Photoshop?

Wir brauchen für das schattieren ein freigestelltes Bild. Wenn wir noch keins haben fangen wir zuerst mit dem freistellen an.

Schritt 1:

Laden wir zuerst unser Bild in Photoshop über “Datei/Öffnen” oder ziehen das Bild per Drag&Drop in Photoshop.

Schritt 2: 

Duplizieren wir nun unser Vorhandenes Bild, indem wir per Rechtsklick “Ebene duplizieren” wählen.

Wir werden aufgefordert die Ebene zu benennen, wir können uns hier einen Namen aussuchen oder es so lassen.

Schritt 3: 

Wir klicken nun mit gedrückter CMD-Taste (Windows: STRG) auf unsere eben kopierte Ebene, um eine Auswahkante um unser Bild zu bekommen.
Außerdem wählen wir das Pinsel-Werkzeug aus und wählen als Vordergrundfarbe Schwarz.

Schritt 4:

Wir malen nun das Bild schwarz an

Und wir können die Auswahl aufheben, über “Auswahl/Auswahl aufheben” oder mit dem Kurzbefehl CMD+D (Windows STRG+D)

Wir verschieben die gerade geschwärzte Fläche nun hinter das Original.

Schritt 5:

Über den Menüpunkt “Bearbeiten/Frei transformieren” oder dem Kurzbefehl CMD+T (Windows: STRG+T) gehen wir in den Transformierungsmodus.

Schritt 6:

Per Rechtsklick auf das Bild wählen wir “Verformen” aus.

Wir sollten nun so eine Ansicht bekommen:

Schritt 7:

Wir fangen nun an unseren Schatten anzupassen, indem wir an den Punkten und Kästchen ziehen.

Schritt 8:

Wir öffnen “Filter/Wichzeichnungsfilter/Gaußscher Weichzeichnungsfilter”

Wir stellen den Filter nach belieben ein, je nachdem wie sehr der Schatten verteilt werden soll. Ändern außerdem die Deckkraft auf 70%

Schritt 9:

Wollen wir weitere Verbesserungen an dem Schatten vornehmen, so gehen wir wieder über den Menüpunkt “Bearbeiten/Frei transformieren” oder per CMD+T (windows: STRG+T) in den Bearbeitungsmodus.

Wieder haben wir die Möglichkeit mit der rechten Maustaste und über “Verformen” unseren Schatten anzupassen.

Wenn wir alles nach unseren Wünschen gerichtet haben bestätigen wir unsere Änderung mit Enter. Ist das Bild fertig kann man es mit einem Hintergrund versehen.